· 

Entrecôte-Braten mit Chimichurri

"Quickie Rezept"

Hey Leute,


Ich bin schon oft an einem Entrecôte-Braten vorbei gelaufen und dachte mir immer so "neee lieber n steak". Aber diesmal hab ich den einfach mal mitgenommen und ich war echt positiv überrascht. 

Schaut es euch an :-)

Zubereitung 

Ich habe das Fleisch mit Senf eingerieben, groben schwarzen Pfeffer, Salz, Paprikapulver (Nicht scharf), Knoblauchpulver dran, Fleischthermometer rein und ab in den Backofen. Zusätzlich kann man noch etwas Butterschmalz, grobe Zwiebelstücke und 1-2 Zehen frischen Knoblauch mit in die Schale werfen. Das gibt noch etwas mehr Geschmack ans Fleisch ab. Übrig bleibt ein leckerer Sud den man noch weiterverwenden oder als Dip für das Fleisch verwenden kann.

Der Braten ist bei ca. 56° medium. Ich habe ihn bis 45° Kerntemperatur bei 

100 - 120° Umluft drin gelassen. Danach bis 53° habe ich auch 180° aufgedreht damit es außen eine kleine Kruste gibt. Anschließend habe ich ihn noch ein paar Minuten ruhen und auf ca. 56° durchziehen lassen.

 

Wie ihr auf dem Bild seht, habe ich da noch den alten Thermometer drin. Da kann man  natürlich nur ungefähr von der Skala ablesen, vor allem wenn sich alles im Ofen drin abspielt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen! Das Chimichurri Rezept bekommt seinen eigenen Blogeintrag, schaut also regelmäßig rein für Neue Rezepte😉



Zutaten

1 Stk. Entrecôte-Braten

1 Rote Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

Senf 

Grober schwarzer Pfeffer

Knoblauchpulver

Paprikapulver 

Grobes Meersalz


Kommentar schreiben

Kommentare: 0