· 

Schweinefiletspieße mit Ziegenkäse im Serranomantel

Hey Freunde,

 

heute zeige ich euch meine Grillspieße die bei meinen Bekannten sehr gut angekommen sind.

Schweinefilet Schweinefiletspieße Ziegenkäse im Serranomantel

Als erstes fangen wir mit der Marinade für das Fleisch an. Wir brauchen dafür folgende Zutaten: fricher Rosmarin, Thymian, weiße Zwiebeln, Salz, schwarzer Pfeffer, frische Knoblauchzehen, Olivenöl, Wasser, Paprikapulver Süß und Scharf und etwas Chillipulver. Die genauen Mengenangaben schreibe ich euch wie immer unten in die Zutatenliste. Bei den Gewürzen ist es schwierig genau den Geschmack zu treffen. Ihr müsst einfach zwischendurch immerwieder ein bisschen Probieren. Die Marinade sollte auf keinen Fall zu scharf werden, seit also mit dem Chilli und scharfen Paprika etwas vorsichtiger. Nachwürzen kann man immer aber was mal drin ist, ist drin ;-).

 

Die Zwiebeln werden in mittelgroße Stücke gewürfelt. Thymian und Rosmarin so fein wie möglich mit dem Messer zerhacken. Wichtig ist, dass die Kräuter mit dem Messer gehackt werden. Im Mixer treten zu viele etherische Öle aus und die schmecken sehr Bitter. Anschließend verrührt ihr alles in einem geeigneten Behälter, in dem ihr auch danach gleich das Fleisch marinieren könnt. Das ganze sieht dann ungefähr so aus:

Marinade Paprikamarinade Fleischmarinade Rezept

Nachdem nun die Marinade fertig ist, können wir das Schweinefleisch vorbereiten. Ich habe Filetstücke mit jeweils ca. 500g gekauft und diese in Mundgerechte Stücke geschnitten. Die Fleischhäppchen einfach in die Marinade geben und leicht durchkneten. Durch das Kneten nimmt das Fleisch besser die Flüssigkeit, und somit auch mehr Würze auf. Danach einfach über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Jezt kümmern wir uns um die weiteren Schichten für den Spieß. Wir schneiden Paprika und Rote Zwiebeln in geeignete Stücke/Scheiben zum Aufspießen. Ein kleines Highlight war der Ziegenkäse im Serranoschinken Mantel. Ich habe dafür den Ziegenkäse gekauft der wie ine Rolle aussieht. Dieser lässt sich am besten in Scheiben schneiden. Packt den Käse sehr straff in den Serranoschinken ein. Eine Scheibe Schinken pro Käsescheibe sollte reichen. Auf dem Grill wird es von außen sehr Knusprig und von innen der geschmolzene Käse, einfach Mega. Vorsicht, wenn ihr den Käse nicht gut genug eingepackt habt, läuft alles raus und verteilt sich auf eurem Grill. Falls es mit einer Scheibe Schinken nicht ganz reicht, nehmt einfach Zwei. Steckt nun abwechselnd Fleisch/Paprika/Fleisch/Ziegenkäse/Fleisch usw. auf den Spieß und dann ab auf den Grill damit!

 

Viel Spaß und guten Appetit!



Zutaten (ca. 4  Personen)

1 Bund Rosmarin

1 Bund Thymian

4 Weiße Zwiebeln

5 Zehen Knoblauch

1kg Schweinefilet

2 Rollen Ziegenkäse (ca. 150g jeweils)

4 Packungen Serranoschinken (ca. 400g)

4 Rote Zwiebeln

1 Rote Paprika

1 Gelbe Paprika

100ml Olivenöl

100ml Wasser

4 Teelöffel Paprika Edelsüß

2 Teelöffel Paprika Rosenscharf

2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel Chillipulver

 

Je nach Geschmack dürft, nein müsst ihr sogar etwas rumspielen. Findet euren eigenen Geschmack heraus dann schmeckt es EUCH am besten :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dagmar (Dienstag, 19 Januar 2021 18:53)

    Super Idee mit dem Ziegenkäse�