· 

Steaksandwiches


Hey Freunde,

 

Ich habe neulich für einige Handwerker ein paar Sandwiches gemacht und die wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten.


Zubereitung


Als Grundlage dient ein Entrecôte-Braten den ich mit dem Grillpfeffer von "Klaus Grillt" mariniert habe.

Ich habe den Braten ca. 2 Stunden bei 140° auf dem Pelletsmoker bis 52° Kerntemperatur gegart und anschließend noch ca. 1 Stunde in Alufolie eingewickelt auf Zimmertemperatur ruhen lassen.

Das Fleisch war wie man hier sehen kann auf den Punkt, genau so wie ich es haben wollte.

Anschließend wird der Braten in möglichst dünne Scheiben geschnitten. Ich habe es mit dem Messer leider nicht ganz so dünn hinbekommen wie ich wollte. Falls ihr eine Schneidemaschine habt, empfehle ich euch diese zu benutzen. Je dünner die Scheiben geschnitten sind, desto besser schmeckt es auf dem Sandwich.

Für das Brot habe ich Ciabatta verwendet und frisch aufgebacken. Der "Boden" wird mit der "Black Forest BBQ - Cocktail Sauce" bestrichen. Auf die Sauce habe ich als nächstes das Fleisch gelegt und anschließend kommt unser Grünzeug  oben drauf. In diesem Fall sind es Tomatenscheiben und Eisbergsalat. Ich habe noch ein wenig von der Cocktailsauce über den Salat und die Tomaten gegeben damit alles etwas saftiger wird.

Zwischen Deckel und Salat habe ich noch eine Scheibe Gouda gelegt. Wer möchte kann hier gerne auch noch ein paar Rote Zwiebelscheiben oben drauf packen. Diese habe ich aber in einer Box separat dazu gegeben.



Zutaten


  • 2kg Entrecôte-Braten
  • 8 Ciabattas
  • 1 Eisbergsalat
  • ca. 600g Rispentomaten
  • 2 Rote Zwiebeln
  • ca. 800ml Cocktailsauce
  • 400g Gouda Scheiben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0