Mein Pelletsmoker

Hey Freunde,

 

Nach langem hin und her habe ich mich nun endlich für einen Smoker entschieden. Ich war hin- und hergerissen zwischen einer klassischen Lok und diesem Pelletsmoker. Da ich vor habe viele Longjobs wie beispielsweise Pulled Pork, und das auch für mehrere Personen zu machen, ist es dann doch der Pelletsmoker geworden. So wie ich mich selber kenne, wird aber bald noch ein weiterer Grill folgen. Der Show-Effekt mit einem Stickburner beim Barbecue ist meiner Meinung nach unschlagbar.

 

Hier ist er nun, der Activa Pelletsmoker EL Salvador XXL:

Ich habe den Grill diese Woche aufgebaut und direkt eingeweiht. Ich muss sagen ich bin mehr als Positiv überrascht. Zu allererst war ich etwas skeptisch was die Materialstärke (2mm) angeht. Allerdings hat mich das bei meinem Testlauf keineswegs gestört. Die Außentemperatur betrug ca. +1 Grad Celsius, es war also relativ frisch und der Smoker hatte keine Probleme damit die Temperatur zu halten oder aufzubauen. Die Garkammer war in knapp 10 Minuten auf ca. 120° Celsius vorgeheizt.

Das Aufbauen war ebenfalls sehr unkompliziert. Alle Teile waren beschriftet und separat verpackt und so auch als "Laie" durchaus machbar. Die Bedienung ist auch relativ einfach. Anfangs stellt man den Regler auf "Smoke" und sobald die Pellets anfangen zu rauchen, kann man seine Wunschtemperatur einstellen. Für mich ist der Pelletsmoker bisher eine ware Bereicherung und ich hab richtig Spaß damit.

 

Mein Fazit: Wer smoken möchte, aber nicht alle 20 Minuten einen Holzscheit nachlegen will, für den ist ein Pelletsmoker das größte überhaupt. Der El Salvador ist im Vergleich zu anderen Pelletsmokern etwas günstiger und eignet sich daher super als Einsteigergerät.